Vertriebsprozess Optimierung

Vertrieb. Die Disziplin, die über den Erfolg des Unternehmens maßgeblich entscheidet.

Zu einer erfolgreichen Vertriebsstrategie zählt heute vor allem die Digitalisierung und Optimierung der Vertriebswege und Vertriebskanäle, damit diese effizient und erfolgreich aufgeht.

So unterschiedlich die Märkte – im B2B oder im B2C Bereich – sind, in denen sich die Big Player bewegen, ein Ansatz verbindet sie dann doch: Die Zentrierung auf den Kunden mit Hilfe von Technologie, welche die Automation des Vertriebes ausführt.

Vertriebsmanagement automatisieren

Digitale Vertriebs-Tools bieten Zugang zu relevanten Kundeninformationen, können die Datenverwaltung vereinfachen und durch automatische Synchronisierung neuer Verbraucherdaten bestehende Kundenprofile optimieren. Das vereinfacht die Vertriebssteuerung, ermöglicht Vertriebseffizienz und trägt zur Qualität bei Verkaufsgesprächen bei.

Kaufverhalten analysieren

In allen Unternehmen entstehen große Mengen an vertriebsspezifischen Daten. Diese Informationen stammen aus externen Quellen (beispielsweise Social Media, Plattformen, Internet, Statistiken, Umfragen etc.), und Daten, welche das Unternehmen über die Kunden sammelt ( Umsatzdaten in SAP, Salesforce, Käufe- und Kauf-Verhalten, Shop Statistiken, Analytics und Insights, Profitabilität, Service Kosten etc.).

Dabei ist es wichtig, die wirklich relevanten Daten zusammenzuführen, auszuwerten und in Korrelation zu setzen um damit eine Basis für weitere Entscheidungen schaffen zu können.

Vertriebs-Ressourcen schonen

45 Prozent der Vertriebsmitarbeiter geben an, täglich mehr als eine Stunde mit manueller Dateneingabe zu verbringen. (Quelle: HubSpot, State of Inbound)

Moderne Vertriebstools schaffen eine wesentliche Entlastung der Vertriebsmitarbeiter, indem administrative Aufgaben wie Auftragsabwicklungen automatisiert werden. Das schafft mehr Zeit, damit sich Vertriebsmitarbeiter auf Kundeninteraktionen sowie Up- und Cross-Selling Aktivitäten konzentrieren können.

Zentrale Datenverwaltung

Über ein zentrales, benutzerfreundliches Dashboard kann man auf alle Daten zugreifen. Dies erleichtert die Nachbearbeitung eines Lead- oder Stammkunden wesentlich. Voraussetzung dafür ist, dass die Vertriebsmitarbeiter das CRM auch täglich pflegen. Modernes Lead-Management ist daher darauf ausgerichtet,  Interessenten ganzheitlich zu informieren. Das erleichtert die Kontaktaufnahme für beide Seiten und öffnet den Weg zu einer persönlicheren und zielgerichteteren Kommunikation.

Vertriebsautomatisierung schafft Mehrwert

Eine Lösung für automatisierte Verkaufsprozesse erhöht den Komfort, die Einfachheit und die Leichtigkeit, mit der das Vertriebspersonal mit Interessenten und Bestandskunden in Kontakt tritt. Sie erlaubt darüber hinaus die Bearbeitung von Aufgaben in Echtzeit. Gemeinsam mit den richtigen Tools und einer smarten Implementierung der Systeme führt das nicht nur zu einem besseren ROI, sondern verbessert auch die Zusammenarbeit der Vertriebsmitarbeiter. Die Steigerung der Effizienz, sowie mehr qualifizierte Leads sind die Früchte der digitalen Vertriebs-Automation.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontaktieren Sie uns

© 2020 Deloitte Consulting GmbH. All rights reserved.